Lesungen 2017

Liebe Freunde und Freundinnen des anderen Buchladens, sehr geehrte Damen und Herren, die letzte der Spätsommer- und die erste der Frühherbstlesungen stehen bevor:

Mittwoch, 20. September,  20 Uhr
Zsuzsa Bánk: "Schlafen werden wir später"
mit und in der Mediothek, 10 €

Die Schriftstellerin Márta lebt mit Mann und drei Kindern in einer deutschen Großstadt. Obwohl sie ihre Kinder über alles liebt, kämpft sie jeden Tag darum, in ihrem Leben nicht unterzugehen und ihre Arbeit gegen die Zumutungen des Alltags zu verteidigen. Ihre Freundin Johanna hingegen, mit der sie seit früher Kindheit eine innige Freundschaft verbindet, ist Lehrerin im Schwarzwald und kinderlos. Statt mit ihrer Doktorarbeit über Annette von Droste-Hülshoff weiter zu kommen, kämpft
sie mit den Gespenstern ihrer Vergangenheit: mit dem Mann, der sie verlassen hat, mit dem Krebs, den sie überwunden geglaubt hat, mit ihrem Vater, der so jung gestorben ist. So kämpft die eine mit der Last von bedrückender Enge, Mangel, Sorgen und Stress, die andere mit der Leere.


Mit Zsuzsa Banks Schreibkunst entwickelt dieser "moderne Briefroman eine erstaunliche, trostspendende Kraft" (taz). Dabei zitiert sie Annette von Droste-Hülshoff ebenso geschickt wie Virginia Woolf "und bleibt dabei wunderbar zeitlos" (Welt). Zsuzsa Bánk wurde als Tochter ungarischer Eltern geboren, die nach dem Ungarnaufstand 1956 in den Westen geflohen waren. Sie wuchs zweisprachig auf, war Buchhändlerin und studierte Publizistik, Politik und Literatur in Mainz und Washington. Seit 2000 ist sie freie Schriftstellerin. 2003 erhielt sie den "Deutschen Bücherpreis als Erfolgreiches Debüt" für "Der Schwimmer", aus dem sie Ende 2002 auf Einladung des anderen Buchladens im Theater Krefeld las. Danach folgten "Heißester Sommer. Erzählungen"und der Roman "Die hellen Tage".



Montag,  25. September, 19 Uhr

Matthias Kopetzki: "Bombenstimmung - Wenn alle denken, du bist der Terrorist" 
mit und in der VHS, 8 €

Der Berliner TV- und Theaterschauspieler Mathias Kopetzki ist in einem norddeutschen Dorf aufgewachsen. Er ist ein Gewächs dieses Landes, vom Scheitel bis zur Sohle. Nicht ganz. Denn da gibt es etwas, was ihn von einem "echten" Deutschen unterscheidet: Eine Winzigkeit - doch in einem Land, das in Angst lebt vor Anschlägen und Überfremdung, scheint diese Winzigkeit entscheidend zu sein. Er sieht aus wie “Der arabische Mann”. Mit viel Humor und Offenheit erzählt Mathias Kopetzki seine berührende und spannende Geschichte, von der jahrelangen Suche nach Identität in einem Land, in dem Herkunft eine große Rolle spielt. Von der Brutalaufklärung seines Bruders als er 5 war, nicht sein Bruder zu sein, und statt mit Barbie nur mit der “Negerpuppe” spielen zu dürfen, über die Rettung vor prügelnden Jugendlichen beim Dorffest durch einen Jungpolitiker (der inzwischen bei der AFD ist), bis zur Beinahebeschlagnahmung seines Rucksacks als potenzielle Bombe als Erwachsener.

Mit 20 Jahren nahm sein iranischer Vater Kontakt mit ihm auf, mit 32 besuchte er ihn und veröffentlichte vor sechs Jahren “Teheran im Bauch: Wie meines Vaters Land mich fand”. Neben seiner Schauspielertätigkeit (u.a. Salzburger Festspiele, Dresdner Semperoper; mit Regisseuren wie Peter Zadek oder Claus Peymann; in "Alarm für Cobra 11", "Soko Köln", etc.) ist er auch als Sprecher und Musiker unterwegs.


Die weiteren Aussichten

Im Oktober:    
6.10. Michael Schikowski: “Oktober 1917”
11.10. Gero von Randow: "Wenn das Volk sich erhebt. Schönheit und Schrecken der
Revolution"
18.10. Bodo Kirchhoff: "Widerfahrnis"

im November:   
23.11. Schimmang, "Altes Zollhaus, Staasgrenze West"

im Dezember:   
12. Thomas Frieling: "Darm an Hirn"
13.12. Jutta Weber: "Rastavati"

Zum Lesungsarchiv

Der andere Buchladen
Dionysiusstraße 7
47798 Krefeld 
02151/66842

Fax: 02151/611150

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten 
Mo- Fr 9:30 - 18:30 Uhr
Samstag 10 - 15:00 Uhr

info@der-andere-buchladen-krefeld.de 


zum Kontaktformular 

Standard
Stacked
Tetris

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Lesungen, Neuigkeiten und Buchempfehlungen des anderen Buchladen in Krefeld. 

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form :(